< Browse > KWH Preis / Service / Energieanbieter Umzug – Energieanbieter wechseln Umzug – Energieanbieter Umzug

| Kontakt | RSS

Umzug und Energie

Artikel empfehlen:

Verbinden Sie einen Umzug mit einem Wechsel des Energieanbieters

Umzug
Umzug © ExQuisine, fotolia.com

Sie haben ein neues Heim gefunden und sind nun mit den Umzugsvorbereitungen beschäftigt? Bei so einem Umzug gibt es viel zu planen und zu organisieren, da kann beispielsweise ein Wechsel des Energieanbieters zu den eher unwichtigen gezählt werden. Aber so ein Umzug ist auch gleichzeitig eine Möglichkeit, verschiedene Energieanbieter zu vergleichen und durch den Umzug gleich auch Einsparungen möglich zu machen.

Wer frühzeitig vergleicht, kann später sparen

Wenn Sie wissen, wo Ihr neues Heim liegt, sollten Sie beginnen, sich nach Anbietern für die Strom- oder Gasversorgung zu informieren. Auch wenn Sie vielleicht mit Ihrem aktuellen Anbieter zufrieden sind, kann ein Vergleich mit anderen Anbietern nicht schaden. Gerade in der heutigen Zeit ist der Energiemarkt in voller und stetiger Bewegung, sodass man schnell anstatt bei dem Günstigsten bei einem der teuersten Versorger sein kann.

Zum kostenlosen Stromtarifrechner
Zum kostenlosen Gastarifrechner

Ein Wechsel des Gasanbieters kann bis zu acht Wochen in Anspruch nehmen, ein Wechsel des Stromanbieters dauert im Schnitt zwischen vier und acht Wochen. Aber auch wenn Sie vielleicht etwas später dran sind, brauchen Sie keine Angst zu haben, plötzlich von der Energieversorgung abgeschnitten zu werden, denn die Grundversorgung ist grundsätzlich sicher gestellt. Ein Aspekt, auf dem man sich aber auf keinen Fall ausruhen sollten, denn zwar ist der Grundversorger immer da, aber meist kostet dieser Tarif auch deutlich mehr als andere. Nur wer frühzeitig das Thema Energieversorgung aufnimmt, kann auch von günstigen Konditionen profitieren.

Umzug und Wechsel des Energieanbieters

Haben Sie sich vielleicht schon länger damit beschäftigt, dass Sie gerne Ihren Energieversorger wechseln würden? Dann bietet ein Umzug Ihnen eine einfache Möglichkeit dazu, denn durch einen Umzug bestehen oft besondere und kürzere Kündigungsfristen bei Ihrem alten Versorger. Dennoch sollten Sie frühzeitig mit dem Anbietervergleich beginnen und sich möglichst acht bis zehn Wochen für einen neuen Anbieter entschieden haben. Durch das Internet kann das alles binnen kürzester Zeit erledigt werden. Viele Anbieter bieten die Möglichkeiten, Verträge direkt online abzuschließen. Die Kündigung des alten Anbieters läuft dann ebenfalls ganz automatisch. Über unsere Tarifrechner können Sie bei vielen Anbietern direkt Vertragsunterlagen anfordern. Das Einzige, was Sie zur Hand haben sollten, sind der Vertragsbeginn, also das Einzugsdatum, die Zählernummer und der aktuelle Zählerstand. Wenn möglich, halten Sie diese Angaben fotografisch fest, um bei eventuellen Problemen Belege vorweisen zu können.

Umzug ohne Wechsel des Energieanbieters

Wenn Sie mit dem Service und den Leistungen Ihres bisherigen Energieversorgers zufrieden waren und auch die Preise Ihren Vorstellungen entsprechen, dann spricht natürlich auch nichts dagegen, diesen Anbieter in Ihrem neuen Heim zu behalten, sofern Sie in dessen Versorgungsgebiet wohnen bleiben. Viele Energieanbieter bieten in Ihren Internet-Serviceportalen schon den sogenannten Umzugsservice an. Hier gibt man dann einfach seinen Umzugstermin an, die neue Zählernummer und den Zählerstand, der Rest geht dann praktisch von selbst. Im Normalfall genügt es, den Umzug ca. vier Wochen vorher anzuzeigen, hier gilt aber dennoch, je früher, desto besser, damit auch wirklich alles reibungslos ablaufen kann.

Umzug bereits erfolgt

Wenn Sie schlicht und einfach keine Zeit hatten, sich während Ihres Umzugs auch noch mit einem Wechsel des Energieanbieters zu beschäftigen oder Sie dieses Thema einfach ruhen lassen wollten, bis Sie es sich in Ihrem neuen Heim gemütlich gemacht haben, besteht auch jetzt natürlich noch die Möglichkeit eines Anbieterwechsels. Wenn Sie Ihren alten Anbieter nicht über den Umzug informiert haben, so befinden Sie sich jetzt in dem Grundversorgungstarif des aktuellen Grundversorgers für Gas oder Strom. Diese sind preislich nicht sehr attraktiv, lassen sich aber mit einer Kündigungsfrist von einem Monat beenden. Hierbei ist es dann egal, ob Sie zu einem neuen Versorger oder nur in einen anderen Tarif des Grundversogers, der auch schon günstiger sein kann, wechseln.

Energieanbieter-Vergleich

Ob Ihnen nun ein Umzug ins Haus steht, Sie bereits umgezogen sind oder einfach nur ein wenig Geld sparen möchten, ein Vergleich der vielen Anbieter auf dem Energiemarkt lohnt sich in jedem Fall. Nutzen Sie unseren Strom- oder Gastarifrechner, um den besten und günstigsten Weg der Energieversorgung für sich zu finden.

Zum kostenlosen Stromtarifrechner
Zum kostenlosen Gastarifrechner

Weitere Informationen

Informationen zum Stromwechsel
Informationen zum Stromwechsel
Stromwechsel FAQ
Gaswechsel FAQ
Fallstricke der Energietarife
Umzugsratgeber



Artikel gefallen? Folgen Sie uns auf Twitter, Facebook und abonnieren Sie unsere Beiträge.

Artikel empfehlen:

Ähnliche Beiträge und Seiteninhalte