Gasvergleich Bonn

Gasanbieter und Gaspreisvergleich Bonn

Bonn, die ehemalige Bundeshauptstadt beherbergt ungefähr 320.000 Einwohnern und gehört zu den ältesten Städten Deutschlands. Die ansässige Universität gehört zu den bedeutendsten im ganzen Land. Den Bonner Bürgern steht als Grundversorger für Gas die SWB Bonn zur Verfügung, außerdem noch diverse andere Anbieter, die nicht in der Stadt ansässig sind.

Gaspreise in Bonn

Der Grundversorger Gas Bonn, die SWB Energie- und Wasserversorgung Bonn / Rhein-Sieg GmbH, ist der einzige in Bonn ansässige Versorger. Neben dem recht teuren Grundversorgungstarif bietet das Unternehmen zahlreiche andere Gastarife in Bonn an, mit denen sich reichlich Geld sparen lässt. Auch ein Gastarif mit Naturgas wird angeboten. Aber auch über den Grundversorger hinaus gibt es in der Region zahlreiche Gasversorger, die mit günstigen Angeboten locken. Die Gaspreise in Bonn kann man einfach mithilfe des Gastarifrechners vergleichen

Gasanbieter und Gastarife in Bonn

Da der Grundversorgungstarif der Bonner SWB GmbH eher im höheren Bereich angesiedelt ist, lohnt sich der Vergleich mit anderen überregionalen Anbietern. Interessante Angebote liefern in Bonn beispielsweise der Gasanbieter 123 Energie oder das Unternehmen gas.de. Einen Klimatarif bietet der Gasanbieter E WIE EINFACH an, mit Naturgas beliefert der Gasversorger SECURA Energie seine Kunden.

SWB Energie- und Wasserversorgung Bonn / Rhein-Sieg GmbH

Die Geschichte des Bonner Gas Grundversorgers beginnt im Jahr 1854. Die bis dahin eigene Gasversorgung wurde im Jahr 1963 stillgelegt. Im Jahr 2007 betreibt nun die SWB Energienetz GmbH als Tochter die Strom- und Gasversorgung der Bonner Bürger und ist in die Stadtwerke Bonn GmbH eingebunden. An verschiedenen Standorten in der Region beschäftigt der Gasversorger knapp 2400 Mitarbeiter, die sich um die Belange der Kunden kümmern.

Energiestadt Bonn

Nicht nur die Deutsche Telekom, die Postbank und DHL haben in der ehemaligen Bundeshauptstadt ihren Sitz. Auch die Bundesnetzagentur, die neben der Aufsicht über Elektrizitäts-, Telekommunikations- und Postmarkt auch den Gasmarkt und die betreffenden Anbieter überwacht, hat in Bonn ihren Platz gefunden. Der Deutsche Verein des Gas- und Wasserfaches e.V. überwacht zusätzlich zur Qualität und Beschaffenheit des Trinkwassers auch die Sicherheit der Gasnetze und die technischen Rahmenbedingungen.

Spartipp: Vergleichen Sie die Gastarife mit dem Gastarifrechner
ein Service der Verivox GmbH Datenschutzbestimmungen

Gaspreise in Bonn im Vergleich

Der Grundversorger für Bonn heißt Stadtwerke Bonn GmbH (SWB).

Über den nachstehenden Vergleichsrechner finden Sie die günstigsten Gaspreise für Bonn - geben Sie einfach Ihren Gasverbrauch in Kilowattstunden pro Jahr sowie die (Heiz-) Leistung in Kilowatt ein. Die Postleitzahl ist voreingestellt für Bonn; Sie können sie aber freilich austauschen.

Auf der Ergebnisseite bekommen Sie alternative Gasanbieter angezeigt sowie eine mögliche Ersparnis in Euro.

Gasverbrauch in kWh (Kilowattstunden)

Um die Gaspreise zu vergleichen, wird der jährliche Gasverbrauch in Kilowattstunden (kWh) pro Jahr benötigt. Den Gasverbrauch können Sie der letzten Gasrechnung entnehmen. Sollte auf der Gasrechnung nur das Kubikmetervolumen (m3) zu finden sein, können Sie diesen Wert mit 10 multiplizieren um einen annähernden Schätzwert zu ermitteln.

HaushaltsgrößekWh/Jahr
Wohnung 30 m²4.000 kWh
Wohnung 50 m²7.000 kWh
Wohnung 100 m²14.000 kWh
Reihenhaus20.000 kWh
Einfamilienhaus30.000 kWh
  • Wohnung 30 m²4000 kWh
  • Wohnung 50 m²7000 kWh
  • Wohnung 100 m²14000 kWh
  • Reihenhaus20000 kWh
  • Einfamilienhaus30000 kWh
kWh/Jahr
(Heiz-) Leistung in kW (Kilowatt)

Die Leistung in kW beschreibt die Anschlusskapazität Ihres Gas-Heizkessels (vergleichbar mit PS bei Motoren). 1 kW entspricht einer Leistung von 1.000 Watt.

Die kW-Anzahl Ihres Gasanschlusses können Sie Ihrer Gasrechnung entnehmen. Bei Privatkunden liegt dieser Wert in der Regel zwischen 8 und 15 kW.

Wenn Sie keine Angabe vornehmen, schätzen wir den Wert nach der Formel Verbrauch/1600.

Alternativ können Sie Ihre Heizleistung anhand der folgenden Werte und der Anzahl der Quadratmeter in Ihrer Wohnung schätzen.

GebäudeartkW/Quadratmeter
Bei Neubau (nach Wärmeschutz - EnEV 2002)0,045 - 0,060 kW/m²
Bei Neubau (nach Wärmeschutzverordnung 1995)0,050 - 0,060 kW/m²
Bei Gebäude, vor 1995 errichtet (normale Wärmedämmung)0,070 - 0,090 kW/m²
Bei Altbauten (ohne besondere Wärmedämmung)ca. 0,120 kW/m²

Warmwasserbereitung Falls Sie Warmwasser mit Gas heizen, rechnet man zusätzlich mit ca. 0,25 kW pro Person im Haushalt (ausgehend von einem maximalen Warmwasserbedarf von 50 Liter (ca. 45°C) pro Person).

Gaspreise in anderen deutschen Städten

Verivox Logo© 2019 Verivox GmbH - Alle Rechte vorbehalten. Verivox verwendet größtmögliche Sorgfalt auf Aktualität, Vollständigkeit und Richtigkeit der dargestellten Informationen, kann aber keine Gewähr für diese oder die Leistungsfähigkeit der dargestellten Anbieter übernehmen. Bitte beachten Sie die AGB und Datenschutzbestimmungen von Verivox.
Cookie-Einstellungen ändern

Artikel teilen: