Gasvergleich Freiburg

Teilen:

Gasanbieter und Gaspreisvergleich Freiburg im Breisgau

Die Stadt Freiburg im Breisgau ist eine in Deutschland fast einzigartige Stadt. Neben den knapp 230.000 Einwohner finden mehrere Millionen Touristen jährlich den Weg in die Stadt, um sich das berühmte Freiburger Bächle anzusehen, das durch fast jede Straße fließt. Die Größe der Stadt sorgt außerdem dafür, dass die Bürger eine Auswahl zwischen den verschiedensten Gasanbietern haben.

Gaspreise Freiburg

Zusätzlich zu dem recht teuren Gas Grundversorgungstarif bietet die badenova AG & Co. KG einige weitere Wahltarife, die für die Verbraucher sehr attraktiv sind. Auch verschiedene Gastarife mit Biogas bietet die badenova in Freiburg an. Die Gaspreise in Freiburg kann man einfach mithilfe des
Tarifrechners vergleichen.

Tipp: Mit unserem Gastarifrechner finden Sie die günstigsten Tarife
Tipp: Telefonische Beratung zu den Tarifen unter 0800-289 289 609 (kostenlos)

Gasanbieter und Gastarife in Freiburg

Als Grundversorger ist die badenova AG & Co. KG der einzige Gasversorger in Freiburg im Breisgau. Die EnBW Gas aus Stuttgart ist neben Anbietern wie BürgerGas genauso bei einem Gas Preisvergleich zu finden wie der Gasversorger Bodensee Energie, der auch einen Klimatarif zur Auswahl stellt. Biogas bekommt man, außer beim Grundversorger, auch beim Anbieter Sauber Energie. Ein Gas Preisvergleich für Freiburg kann Aufschluss über die günstigsten Gastarife in Freiburg geben.

Grundversorger Gas Freiburg: badenova AG & Co. KG

Rund 1.200 Mitarbeiter sorgen beim Grundversorger dafür, dass die Abwicklung reibungslos funktioniert. Alleine die Gaskunden werden jährlich mit knapp 15 Millionen kWh versorgt. 47,3 Prozent der Anteile am Unternehmen liegen bei der Thüga AG, 32,8 Prozent bei der Stadt Freiburg. Die restlichen Anteile teilen sich die Städte Offenburg, Lörrach, Breisach, Waldshut-Tiengen und Lahr.

Energiestadt Freiburg im Breisgau

Freiburg im Breisgau ist eine der führenden Städte im Bereich Solarenergie. Im Rahmen des Projektes SolarRegion Freiburg übernimmt das Umweltschutzamt die Vermittlung freier Dachflächen, die für eine Bebauung zur Verfügung stehen. Außerdem findet in der Stadt jährlich die Gebäude.Energie.Technik Messe statt, die sich mit dem Thema energieeffizientes Bauen und Modernisieren beschäftigt.

Weitere Informationen

Zum kostenlosen GastarifrechnerZum kostenlosen StromtarifrechnerStromvergleich Freiburg

Tipp: Jetzt zum Newsletter anmelden

Erhalten Sie die wichtigsten News monatlich aktuell und kostenlos direkt in Ihr Postfach
Ihre Email-Adresse wird nur für den Newsletterversand verwendet Datenschutzerklärung

Artikel teilen: