Gasvergleich Ingolstadt

Teilen:

Gasanbieter und Gaspreisvergleich Ingolstadt

Ingolstadt ist erst im Jahr 1989 zur Großstadt erklärt und ist somit auch die jüngste Großstadt. Heute ist die Einwohnerzahl auf 155.000 Einwohner angewachsen. Die Stadt hat in den letzten Jahren eine positive Entwicklung im Bereich Wirtschaft durchgemacht, was besonders an den Arbeitslosenzahlen sichtbar wird, die von über 8 Prozent bis heute auf knapp 2,7 Prozent gesunken sind. Diese positive Entwicklung wollen sich selbstverständlich auch Gasversorger in der Region zunutze machen.

Gaspreise Ingolstadt

Die Grundversorgung wird durch die Stadtwerke Ingolstadt sichergestellt. Leider ist der angebotene Grundversorgungstarif relativ kostspielig, sodass es hier schnell ein böses Erwachen bei der Jahresabrechnung geben kann. Verbraucher, die sich das ersparen wollen, sollten in einen anderen Tarif des Grundversorgers wechseln und von günstigeren Konditionen, gestaffelt nach dem jeweiligen Verbrauch, profitieren. Alternativ kann man natürlich zu einem überregionalen Anbieter wechseln. Viele Gasanbieter bieten in Ingolstadt Gastarife an. Die Gaspreise in Ingolstadt kann man einfach mithilfe des Tarifrechners vergleichen.

Tipp: Mit unserem Gastarifrechner finden Sie die günstigsten Tarife
Tipp: Telefonische Beratung zu den Tarifen unter 0800-289 289 609 (kostenlos)

Gasanbieter und Gastarife in Ingolstadt

Die Stadtwerke Ingolstadt der einzige ansässige Gasanbieter in Ingolstadt sind. Diese Tatsache bedeutet jedoch nicht, dass sich die Verbraucher an keinen anderen Gasanbieter wenden können, denn viele bieten diese Dienstleistung in der Stadt an. Bei einem Gas Preisvergleich für Ingolstadt stehen neben 123 Energie auch der Anbieter eprimo oder im Biogasbereich das Unternehmen Lichtblick zur Verfügung.

Grundversorger Gas Ingolstadt: Stadtwerke Ingolstadt Energie GmbH

Die Stadtwerke Ingolstadt Energie GmbH ist eine 100-prozentige Tochter der Stadtwerke Ingolstadt Beteiligungen GmbH, die sich zu 51,6 Prozent aus den Ingolstädter Kommunalbetriebe AöR und zu 48,4 Prozent aus der MVV Energie AG zusammensetzt. Die Geschichte des Ingolstädter Gasanbieters beginnt bereits im Jahr 1863, als die erste Gasbeleuchtung in Betrieb genommen wurde. Heute sind gerade mal 26 Mitarbeiter bei der Energie GmbH beschäftigt, die sich jedoch gut um die Belange der Kunden kümmern.

Energiestadt Ingolstadt

In Ingolstadt stehen zwei Kraftwerke für die Deckung des Energiebedarfs der Bürger zur Verfügung. Zum einen steht hier das Kraftwerk Ingolstadt, welches mit Heizöl der Raffinerien Bayernoil und Petroplus betrieben wird und Eigentum der E.ON Kraftwerke GmbH ist. Zum weiteren das von dem Zweckverband Müllverwertungsanlage Ingolstadt betriebene Müllheizkraftwerk, in dem Energie durch die Verbrennung von Hausmüll gewonnen wird.

Weitere Informationen

Zum kostenlosen GastarifrechnerZum kostenlosen StromtarifrechnerStromvergleich Ingolstadt

Tipp: Jetzt zum Newsletter anmelden

Erhalten Sie die wichtigsten News monatlich aktuell und kostenlos direkt in Ihr Postfach
Ihre Email-Adresse wird nur für den Newsletterversand verwendet Datenschutzerklärung

Artikel teilen: