Gasvergleich Krefeld

Teilen:

Gasanbieter und Gaspreisvergleich Krefeld

Besonders in der wärmeren Jahreszeit hat die Stadt Krefeld seinen ungefähr 235.000 Einwohnern viel zu bieten. Neben dem bekannten Krefelder Zoo lockt ein Besuch im Naherholungsgebiet Elfrather See. Außerdem befindet sich in der Stadt der Krefelder Stadtwald mit einem der größten Biergärten in Deutschland. Aber auch die Auswahl an Gasanbietern kann sich sehen lassen, wie ein Gas Preisvergleich zeigt.

Gaspreise Krefeld

Der Gas Grundversorgungstarif der Stadtwerke Krefeld wird preislich von vielen Gasanbietern unterboten. Aber auch beim Grundversorger gibt es attraktive Alternativen, die man sich genauer anschauen sollte, wenn man weiterhin vom Grundversorger versorgt werden möchte, aber nicht auf Einsparungen verzichten will. DIE Stadtwerke Krefeld bieten nämlich noch weitere Gastarife für Krefeld an. Alternativ kann man sich einen Anbieterwechsel überlegen. Aufschluß gibt hierfür ein Gas Preisvergleich für Krefeld. Die Gaspreise in Krefeld kann man einfach mithilfe des Tarifrechners vergleichen.

Tipp: Mit unserem Gastarifrechner finden Sie die günstigsten Tarife
Tipp: Telefonische Beratung zu den Tarifen unter 0800-289 289 609 (kostenlos)

Gasanbieter und Gastarife in Krefeld

Die Stadtwerke Krefeld sind der einzige ansässige Gasanbieter in Krefeld. Bei einem Gasvergleich für Krefeld können Verbraucher aber schnell feststellen, welche weiteren Versorger ihre Dienstleistungen in der Stadt anbieten. Hier kommen unter anderen Gasanbieter wie goldgas, switch oder eprimo in Frage. Einen Tarif mit Biogasanteil erhalten Kunden beispielsweise beim Anbieter naturstrom aus Düsseldorf. Klimatarife gibt es unter anderem bei SECURA Energie.

Grundversorger Gas Krefeld: Stadtwerke Krefeld AG

Gemeinsam mit ihren Tochtergesellschaften bilden die Stadtwerke Krefeld die SWK-Gruppe. Die Beteiligungen liegen zu 100 Prozent bei der Stadt Krefeld. Zu dem Bereich Versorgung, der Strom, Wasser, Wärme und Gas umfasst, kommen auch noch die Bereiche Verkehr und Abfallentsorgung hinzu, um die sich das Unternehmen und die über 2.000 Beschäftigten tagtäglich kümmert.

Energiestadt Krefeld

Die Stadt Krefeld möchte einiges tun, um die Umwelt zu schützen und erneuerbare Energien zu nutzen. So stellt die Stadt aktuell Dächer zur Verfügung, die mit Solaranlagen ausgerüstet werden können. Im Rahmen der Kampagne „Ich bin die Energie“ werden die Bürger Krefelds dazu animiert, das Auto öfter stehen zu lassen und mehr Wege mit dem Fahrrad oder zu Fuß zurückzulegen.

Weitere Informationen

Zum kostenlosen GastarifrechnerZum kostenlosen StromtarifrechnerStromvergleich Krefeld

Tipp: Jetzt zum Newsletter anmelden

Erhalten Sie die wichtigsten News monatlich aktuell und kostenlos direkt in Ihr Postfach
Ihre Email-Adresse wird nur für den Newsletterversand verwendet Datenschutzerklärung

Artikel teilen: