Gasvergleich Offenbach

Teilen:

Gasanbieter und Gaspreisvergleich Offenbach am Main

Die Stadt Offenbach liegt im Bundesland Hessen. Seit dem Jahr 1875 haben sich die Einwohnerzahlen rasant entwickelt. Lagen Sie in diesem Jahr noch bei 25.000, so sind bis heute über 90.000 hinzugekommen. Einige große Firmen mit Sitz in Offenbach sind zum Beispiel die manroland AG, die Farbwerke Oehler oder AllessaChemie. Auch im Bereich der Gasversorgung besteht in der Stadt eine gute Auswahl.

Gaspreise Offenbach

Die Grundversorgung wird durch die Gasversorgung Offenbach GmbH sichergestellt. Vergleicht man diesen Tarif jedoch mit den anderen Tarifen des Anbieters, so stellt man schnell enorme Preisunterschiede fest. Wer also darüber nachdenkt, seinen Versorger zu wechseln, der sollte in jedem Fall einen Blick auf die Wahltarife werfen und den Tarifrechner des Anbieters nutzen. Alternativ kann man auch zu einem überregionalen Gasverosrger wechseln. Viele Gasanbieter bieten in Offenbach Gastarife an. Die Gaspreise in Offenbach kann man einfach mithilfe des Tarifrechners vergleichen.

Tipp: Mit unserem Gastarifrechner finden Sie die günstigsten Tarife
Tipp: Telefonische Beratung zu den Tarifen unter 0800-289 289 609 (kostenlos)

Gasanbieter und Gastarife in Offenbach am Main

Wem die Einsparungen nicht ausreichen, die der Grundversorger seinen Verbrauchern bietet, der sollte einen Gas Preisvergleich für Offenbach durchführen und sich überregionale Anbieter anschauen. Weitere Anbieter in Offenbach gibt es leider nicht. Aber zu den möglichen Gasversorgern gehören unter anderem Unternehmen wie eprimo oder goldgas. Einen Klimatarif bietet der Grundversorger an. Biogas gibt es beispielsweise beim Anbieter Lichtblick.

Grundversorger Gas Offenbach: Gasversorgung Offenbach GmbH

Das Unternehmen Gasversorgung Offenbach GmbH gehört zu 74,9 Prozent zur EVO AG – Energieversorgung Offenbach. Die Unternehmensgruppe setzt sich zu 48,4 Prozent aus Anteilen der Stadtwerke Offenbach Holding GmbH und zu 48,4 Prozent aus Anteilen der MVV Energie AG. Um die Versorgung mit Gas, Strom, Wasser und Wärme in Offenbach sicherzustellen, beschäftigt das Unternehmen über 600 Mitarbeitern.

Energiestadt Offenbach am Main

Die Energieversorgung wird durch zwei Kraftwerke sichergestellt, welche beide von der EVO AG betrieben werden. Durch die Müllverbrennung werden im Müllheizkraftwerk, welches seit 1970 in Betrieb ist, knapp 250.000 Tonnen Müll verbrannt. Seit dem Jahr 1988 wird mittels Kraft-Wärme-Kopplungs-Verfahren Energie durch ein Steinkohlekraftwerk gewonnen.

Weitere Informationen

Zum kostenlosen GastarifrechnerZum kostenlosen StromtarifrechnerStromvergleich Offenbach

Tipp: Jetzt zum Newsletter anmelden

Erhalten Sie die wichtigsten News monatlich aktuell und kostenlos direkt in Ihr Postfach
Ihre Email-Adresse wird nur für den Newsletterversand verwendet Datenschutzerklärung

Artikel teilen: