Gasvergleich Recklinghausen

Teilen:

Gasanbieter und Gaspreisvergleich Recklinghausen

Seit dem Jahre 1949 ist Recklinghausen eine anerkannte Großstadt. Heute leben hier knapp 120.000 Einwohner. Zu den bekannten Unternehmen, die in der Stadt ihren Sitz gefunden haben, gehört beispielsweise der Lack- und Farbhersteller Brillux. Trotzdem liegt die Arbeitslosenquote in Recklinghausen bei ungefähr 12,5 Prozent. Das auch als Ruhrfestspielstadt bezeichnete Recklinghausen beheimatet in jedem Fall viele Menschen, die mit Gas versorgt werden wollen.

Gaspreise Recklinghausen

In Recklinghausen gibt es nur wenige Anbieter im Bereich Gas, die teurer als der Grundversorgungstarif der RWE Vertrieb AG sind. Allerdings bietet die RWE Vertriebs AG auch hier andere Gastarife zwischen denen die Verbraucher wählen können und die Möglichkeiten für Einsparungen bieten. In jedem Fall ist klar, dass man von einer Versorgung im Rahmen der Grundversorgung lieber verzichten sollte. Natürlich kann man in Recklinghausen auch zu einem überregionalen Gasanbieter wechseln. Viele Gasanbieter bieten in Recklinghausen Gastarife an. Die Gaspreise in Recklinghausen kann man einfach mithilfe des Tarifrechners vergleichen.

Tipp: Mit unserem Gastarifrechner finden Sie die günstigsten Tarife
Tipp: Telefonische Beratung zu den Tarifen unter 0800-289 289 609 (kostenlos)

Gasanbieter und Gastarife in Recklinghausen

In Recklinghausen gibt es keinen ansässigen Gasversorger, daher wird die Grundversorgung auch von der RWE Vertrieb AG durchgeführt. Trotz alle dem zeigt ein Gas Preisvergleich, für Recklinghausen, dass die Wahl auch auf einen anderen Versorger fallen kann. Denn Unternehmen wie beispeilsweise eprimo, gashoch3 oder susiEnergie bieten ebenfalls die Versorgung mit Gas in Recklinghausen an. Wer Biogas möchte, der kann sich beispielsweise beim Anbieter Lichtblick informieren.

Grundversorger Gas Recklinghausen: RWE Vertrieb AG

Der RWE Konzern ist wohl beinahe jedem ein Begriff, denn die Dienstleistungen des Versorgers erstrecken sich beinahe deutschlandweit. Das Unternehmen zählt sogar zu den fünftgrößten Versorgern in Europa. Auch im Bereich der Stromerzeugung ist RWE unschlagbar. Die Geschichte beginnt im Jahr 1898 mit dem Bau des ersten Elektrizitätswerkes in Essen.

Energiestadt Recklinghausen

So wie es aussieht, steht der Stadt Recklinghausen ein Wandel im Bereich der Energieversorgung bevor. Denn wie viele andere Städte überlegt auch Recklinghausen, der RWE Vertrieb AG den Rücken zu kehren und eventuell sogar eigene Stadtwerke zu gründen. Die Stadt selber bietet seinen Bürgern als Service den sogenannten Solardachkataster an, über den man die Solareignung seines Hauses feststellen kann.

Weitere Informationen

Zum kostenlosen GastarifrechnerZum kostenlosen StromtarifrechnerStromvergleich Recklinghausen

Tipp: Jetzt zum Newsletter anmelden

Erhalten Sie die wichtigsten News monatlich aktuell und kostenlos direkt in Ihr Postfach
Ihre Email-Adresse wird nur für den Newsletterversand verwendet Datenschutzerklärung

Artikel teilen: