Stromvergleich Ingolstadt

Teilen:

Stromanbieter und Strompreisvergleich Ingolstadt

Ingolstadt hat eine steile Entwicklung in dem Bereich Wirtschaft zu verzeichnen. Die jüngste Großstadt mit gerade mal knapp 135.000 Einwohnern hatte im Jahr 1997 noch eine Arbeitslosenquote von über 8 Prozent. Ansässige Unternehmen wie Audi oder auch drei beheimatete Raffinerien trugen jedoch dazu bei, dass diese Quote heute auf unter drei Prozent gesunken ist. In solch einer Stadt darf natürlich auch die Stromversorgung nicht zu kurz kommen.

Strompreise Ingolstadt

Zwar ist der Grundversorgungstarif im Vergleich mit anderen Grundversorgern anderer Städte nicht ganz so teuer, jedoch bezahlt man auch bei den Stadtwerken Ingolstadt im Grundversorgungstarif zu viel für seine Versorgung. Ein Blick auf die weiteren Stromtarife des Ingolstädter Anbieters lohnt sich, denn hier stehen interessante Preissysteme zur Verfügung, die den Strom günstiger werden lassen. Alternativ kann man natürlich auch in Ingolstadt zu einem anderen Stromanbieter wechseln. Viele Stromversorger bieten in Ingolstadt Stromtarife an. Die Strompreise in Ingolstadt kann man einfach mithilfe des Tarifrechners vergleichen.

Tipp: Mit unserem Stromtarifrechner finden Sie die günstigsten Tarife
Tipp: Telefonische Beratung zu den Tarifen unter 0800-289 289 609 (kostenlos)

Stromanbieter und Stromtarife in Ingolstadt

Viele Stromverbraucher scheuen den Wechsel zu einem Anbieter außerhalb von Ingolstadt. Hier steht dann jedoch leider nur der Grundversorger zur Wahl. All diejenigen, die auch einen Wechsel zu einem überregionalen Versorger in Betracht ziehen, können sich bei einem Strom Preisvergleich für Ingolstadt ausführlich über Anbieter wie energiegut, stromistbillig oder auch den Stadtwerken Flensburg über mögliche Stromtarife für Ingolstadt informieren.

Ökostrom Ingolstadt

Die Stadtwerke Ingolstadt bieten ihren Kunden, die gerne Ökostrom beziehen möchten, einen Tarif an, der Strom liefert, der zu 100 Prozent aus Wasserkraft der bayerischen Donau gewonnen wird. Aber auch bei anderen Stromversorgern erhält man Ökostrom in Ingolstadt, der ausschließlich aus erneuerbaren Energien gewonnen wir. Hier sind zum Beispiel Anbieter wie Lichtblick oder Greenpeace Energy zu nennen.

Grundversorger Strom Ingolstadt: Stadtwerke Ingolstadt Energie GmbH

Seit dem Jahr 1914 wurde die Stromversorgung in Ingolstadt durch die Stadtwerke aufgenommen. Nach der Umstrukturierung im Jahr 2002 bestehen der Ingolstädter Stromanbieter aus sechs eigenständigen Unternehmen. Die Energie GmbH, die gerade mal 26 Mitarbeiter beschäftigt, unterliegt als hundertprozentige Tochter der Stadtwerke Ingolstadt Beteiligungen GmbH, deren Anteile zu 51,6 Prozent bei der Ingolstädter Kommunalbetriebe AöR und zu 48,4 Prozent bei der MVV Energie AG liegen.

Energiestadt Ingolstadt

Seit dem Jahr 1971 verfügt die Stadt über ein eigenes Wasserkraftwerk, das durch die E.ON Wasserkraft GmbH betrieben wird. Des Weiteren betreibt die E.ON Kraftwerke GmbH ein mit Heizöl betriebenes Kraftwerk, von welchem jedoch bereits im Jahr 1993 zwei Blöcke stillgelegt wurden. Die verbleibenden zwei Blöcke sind nach wie vor in Betrieb. Der Hausmüll der Ingolstädter wird für den Betrieb des Müllheizkraftwerkes Ingolstadt und die Energiegewinnung der Stadt genutzt.

Weitere Informationen

Zum kostenlosen StromtarifrechnerZum kostenlosen GastarifrechnerGasvergleich Ingolstadt

Tipp: Jetzt zum Newsletter anmelden

Erhalten Sie die wichtigsten News monatlich aktuell und kostenlos direkt in Ihr Postfach
Ihre Email-Adresse wird nur für den Newsletterversand verwendet Datenschutzerklärung

Artikel teilen: