Stromvergleich Magdeburg

Teilen:

Stromanbieter und Strompreisvergleich Magdeburg

Durch die Nähe zur Elbe ist die Stadt Magdeburg für die Schifffahrt sehr bedeutend, aber auch im Bildungsbereich sprechen viele Studenten gerne von dem guten Ruf der Otto-von-Guericke-Universität und der Hochschule-Magdeburg-Stendal. Neben den vielen in der Stadt heimischen Studenten gibt es hier auch knapp 235.000 Bürger, die auf der Suche nach einem kompetenten Stromversorger sind.

Strompreise Magdeburg

Wer sich nicht mit dem Thema Stromversorger auseinandersetzt, der wird vielleicht tagtäglich den teuren Grundversorgungstarif der Städtischen Werke Magdeburg nutzen. Wobei hier zu sagen sei, dass es sich noch um den günstigsten Grundversorgungstarif in Sachsen-Anhalt handelt. Aber wer vergleicht, dem haben die Städtischen Werke Magdeburg durchaus noch günstigere Stromtarife für Magdeburg zu bieten, zu denen sich ein Wechsel lohnend bezahlt macht. Alternativ kann auch ein Anbieterwechsel in Betracht gezogen werden. Die Strompreise in Magdeburg kann man einfach mithilfe des Tarifrechners vergleichen.

Tipp: Mit unserem Stromtarifrechner finden Sie die günstigsten Tarife
Tipp: Telefonische Beratung zu den Tarifen unter 0800-289 289 609 (kostenlos)

Stromanbieter und Stromtarife in Magdeburg

Außer den Städtischen Werken Magdeburg befindet sich kein Stromversorger in der Stadt. Bei einem Strom Preisvergleich für Magdeburg fällt jedoch schnell auf, dass es nicht immer ein lokaler Stromversorger sein muss, der einen Haushalt versorgt. Auch überregionale Anbieter haben interessante Tarife, die zu einem Wechsel locken. Hier sind zum Beispiel Anbieter wie switch oder der Anbieter 123 Energie interessant, der unter anderem auch Ökostrom anbietet.

Ökostrom Magdeburg

Der Ökostrom, der von den Städtischen Werken Magdeburg geliefert wird, stammt zu 10 Prozent aus einer Windkraftanlage, die Anfang 2010 ihren Betrieb aufgenommen hat, und zu 90 Prozent aus Wasserkraft, teilweise gewonnen aus einem eigenen schwimmenden Flusskraftwerk in der Elbe. Wer nicht unbedingt Wert darauf legt, seinen Ökostrom aus der Region Magdeburg zu beziehen, dem stehen viele weitere Ökostrom Anbieter zur Verfügung.

Grundversorger Strom Magdeburg: Städtische Werke Magdeburg

Die Städtischen Werke Magdeburg wurden in ihrer jetzigen Form im Jahr 1993 gegründet. Zum Unternehmen gehören diverse Tochtergesellschaften, auf die die Aufgaben im Rahmen der Versorgung der Haushalte mit Strom, Gas, Wasser und Wärme aufgeteilt wurden. Im Unternehmen selber sind rund 700 Mitarbeiter beschäftigt, die sich um die Belange der Kunden kümmern.

Energiestadt Magdeburg

In Magdeburg steht das Müllheizkraftwerk Rothensee, was durch die E.ON und die Städtischen Werke Magdeburg betrieben wird und dafür sorgt, dass die Haushalte mit Fernwärme versorgt werden. Die Inbetriebnahme erfolgt im Jahr 1999. Wissenschaftler der Universität Otto-von-Guericke erhielten im Jahr 2009 einen Preis für die Entwicklung von einem Konzept von Flusskraftwerken.

Weitere Informationen

Zum kostenlosen StromtarifrechnerZum kostenlosen GastarifrechnerGasvergleich Magdeburg

Tipp: Jetzt zum Newsletter anmelden

Erhalten Sie die wichtigsten News monatlich aktuell und kostenlos direkt in Ihr Postfach
Ihre Email-Adresse wird nur für den Newsletterversand verwendet Datenschutzerklärung

Artikel teilen: