Stromvergleich Osnabrück

Teilen:

Stromanbieter und Strompreisvergleich Osnabrück

Osnabrück ist eine Stadt voller Kultur und Sehenswürdigkeiten, aber auch die Bildung kommt durch die Universität Osnabrück nicht zu kurz. Außerdem findet sich in der drittgrößten Stadt in Niedersachsen auch die Deutsche Bundesstiftung Umwelt und der Bundesverband der Dienstleistungsunternehmen. Die rund 165.000 Einwohner der Stadt haben die Wahl, sich durch verschiedene Stromversorger beliefern zu lassen.

Strompreise Osnabrück

Zwar ist der Grundversorgungstarif der Stadtwerke Osnabrück recht kostspielig, aber über diesen Stromtarif hinaus haben die Verbraucher die Wahl, sich beim Stromversorger einen Wahltarif zu suchen, der genau auf die individuellen Bedürfnisse abgestimmt werden kann. Wer sich also ein wenig informiert und vergleicht, der kann auch beim Grundversorger viel Geld sparen. Alternativ kann man natürlich auch in Osnabrück zu einem überregionalen Stromanbieter wechseln. Viele Stromanbieter bieten in Osnabrück Stromtarife an. Die Strompreise in Osnabrück kann man einfach mithilfe des Tarifrechners vergleichen

Tipp: Mit unserem Stromtarifrechner finden Sie die günstigsten Tarife
Tipp: Telefonische Beratung zu den Tarifen unter 0800-289 289 609 (kostenlos)

Stromanbieter und Stromtarife in Osnabrück

Wer in Osnabrück einen Stromversorger sucht, der wird an den Stadtwerken Osnabrück nicht vorbei kommen, denn er ist der einzige Stromanbieter in Osnabrück. Diese Tatsache ist aber heute kein Grund mehr, auf die Leistungen anderer Anbieter zu verzichten. Ein Strom Preisvergleich für Osnbrück zeigt schnell, welche Stromanbieter außerdem infrage kommen.

Ökostrom Osnabrück

Der Ökostrom, den die Stadtwerke Osnabrück AG in ihren Tarifen anbietet, stammt zu 100 Prozent aus österreichischen Wasserkraftanlagen. Aber auch andere Anbieter haben Tarife im Angebot, bei denen der Verbraucher sauberen Strom erhalten kann, beispielsweise Lichtblick oder Naturstrom.

Grundversorger Strom Osnabrück: Stadtwerke Osnabrück

Die Anteile des Grundversorgers liegen zu 100 Prozent bei der Stadt Osnabrück. Das Unternehmen selbst ist ebenfalls an zahlreichen Unternehmen beteiligt, die in der Stadt Osnabrück tätig sind. Begonnen hat die Geschichte der Stadtwerke Osnabrück AG, bei der heute rund 850 Mitarbeiter beschäftigt sind, bereits im Jahr 1858. Der Strom, den die Stadtwerke für die Versorgung der Bürger benötigen, wird zu 11 Prozent selber erzeugt.

Energiestadt Osnabrück

Osnabrück hat es sich zum Ziel gemacht, die CO2-Emissionen in den nächsten Jahren deutlich zu senken. Sei es durch eine Senkung des allgemeinen Verbrauchs oder durch den Ausbau regenerativer Energien, bis 2020 soll der Ausstoß um 40 Prozent, bis 2050 um 80 Prozent gesenkt werden. Bereits heute befinden sich in der Stadt Windkraftanlagen, Wasserkraftanlagen und Solaranlagen, die helfen sollen, diese Ziele zu verwirklichen.

Weitere Informationen

Zum kostenlosen StromtarifrechnerZum kostenlosen GastarifrechnerGasvergleich Osnabrück

Tipp: Jetzt zum Newsletter anmelden

Erhalten Sie die wichtigsten News monatlich aktuell und kostenlos direkt in Ihr Postfach
Ihre Email-Adresse wird nur für den Newsletterversand verwendet Datenschutzerklärung

Artikel teilen: