Stromsparen im Haushalt

Teilen:

Hier finden Sie nützliche Tipps um ihren Stromverbrauch zu senken. Wenn Sie die Tipps beachten, können Sie viel Strom sparen. Somit schonen Sie die Umwelt, Ressourcen und nicht zuletzt ihren Geldbeutel. Zusätzlich können Sie durch die Auswahl des richtigen Stromtarifes bares Geld sparen. Mit unserem a href =“https://www.kwh-preis.de/strom/stromtarifrechner“Stromtarifrechner finden Sie den günstigsten Tarif.

Stromzähler © Gina Sanders, fotolia.com
Stromzähler © Gina Sanders, fotolia.com

Einsparpotentiale nutzen

BeleuchtungWaschmaschine und TrocknerKühlgeräteGeschirrspülmaschineHerd und BackofenStandby GeräteKauf neuer Elektrogeräte

Tipp: Mit unserem Stromtarifrechner finden Sie die günstigsten Tarife
Tipp: Telefonische Beratung zu den Tarifen unter 0800-289 289 609 (kostenlos)

Strom sparen: Beleuchtung

Lampen © Chones, fotolia.com
Lampen © Chones, fotolia.com

Der Anteil des Stroms der für Beleuchtung verbraucht wird beträgt bis zu 15 Prozent

  • LEDs sind zwar in der Anschaffung teurer, sparen jedoch langfristig beim Stromverbrauch.
  • Halogenlampen und Deckenfluter sind besonders große Stromfresser.
  • Nutzen Sie das Tageslicht möglichst lange und schalten Sie nicht benötigte Lampen aus.

Strom sparen bei der Beleuchtung

Strom sparen: Waschmaschine und Trockner

Waschmaschine © hans12, fotolia.com
Waschmaschine © hans12, fotolia.com

Der Anteil des Stroms für die Waschmaschine und Trockner beträgt in einem normalen Haushalt ca. 20%

  • Bei der Anschaffung einer Waschmaschine sollte auf die Energieeffiziensklasse geachtet werden. Am besten A++ oder A+++ kaufen
  • Waschdauer und Waschtemperatur reduzieren: Bei normal verschmutzter Wäsche reichen oft 40 Grad und Sparprogramme aus.
  • Trockner nicht immer einsetzten und bei reduzierter Hitze trocknen
  • Nutzen Sie das Volumen der Waschtrommel wenn möglich vollständig aus

Strom sparen beim Waschen

Strom sparen: Kühlgeräte

Gefriergeraet © fineart-collection, fotolia.com
Gefriergeraet © fineart-collection, fotolia.com

Kühl- und Gefriergeräte verbrauchen ca. 20% des jährlichen Stromverbrauchs

  • Bei Neuanschaffungen immer auf die Effiziensklasse achten. Am besten ein A++ oder A+++ Geräte
  • Den Kühlschrank regelmäßig abtauen. Dadurch wird verhindert, dass sich eine Eisschicht bildet, die wie eine Isolierung wirkt und mehr Energie zur Kühlung aufgewendet werden muss
  • Stellen Sie den Kühlschrank wenn möglich nicht direkt neben Herd, Heizung oder Geschirrspüler
  • Schliessen Sie die Kühlgeräte möglichst schnell wieder und lassen Sie nicht unnötig warme Luft ins Innere der Kühlgeräte

Strom sparen bei Kühlgeräten

Strom sparen: Geschirrspülmaschine

Geschirrspüler Programmwahl © Daniel Krason, fotolia.com
Geschirrspüler Programmwahl © Daniel Krason, fotolia.com

Geschirr mit wenig Wasser und Energie säubern

  • Bei Neuanschaffungen immer auf die Effiziensklasse achten. Am besten ein A++ oder A+++ Geräte
  • Den Geschirrspüler erst laufen lassen, wenn dieser komplett voll ist
  • Oft reichen bei normaler Verschmutzung Kurz- oder Sparprogramme aus
  • Das Geschirr nicht von Hand vorspülen, außer bei total festsitzender Verschmutzung

Strom sparen beim Geschirrspüler

Strom sparen: Herd und Backofen

Strom sparen in der Küche © alephnull, fotolia.com
Strom sparen in der Küche © alephnull, fotolia.com

Kochen und Backen mit weniger Stromverbrauch

  • Kochplatte und Herd 10 Minuten früher ausschalten und die Nachwärme optimal nutzen
  • Topf auf die passende Herdplatte benutzen und mit Deckel kochen.
  • Immer den kleinstmöglichen Topf verwenden.
  • Backofen nicht vorheizen

Strom sparen beim Bocken & Backen

Strom sparen: Standby Geräte

Strom sparen bei PC und EDV © dena
Strom sparen bei PC und EDV © dena

Standby Geräte ziehen unnötigen Strom aus der Steckdose. Hier können Sie viel Strom sparen. Bis zu 100€ für Elektrogeräte/Jahr sind keine Seltenheit

  • Schalten Sie Geräte, die Sie nicht brauchen aus
  • Nutzen Sie Schaltersteckdosen um Geräte leichter auszuschalten
  • Achten Sie bei Neukauf von Geräten auch auf den Stromverbrauch im Standby Modus

Strom sparen bei Unterhaltungselektronik

Strom sparen: Kauf neuer Elektrogeräte

Haushaltsgeraete Energieverbrauch © massimo G, fotolia.com
Haushaltsgeraete Energieverbrauch © massimo G, fotolia.com

Bei der Anschaffung neuer Elektrogeräte wird der Stromverbrauch beim Kauf häufig nicht beachtet – zu Unrecht

  • Auf eine Lebensdauer von 5 Jahren oder mehr hochgerechnet rächt sich ein hoher Stromverbrauch
  • Achten Sie beim Kauf auf Energieeffiziensklassen
  • Achten Sie bei Neukauf von Geräten auch auf den Stromverbrauch im Standby Modus

EU-Label für Haushaltsgeräte

Tipp: Jetzt zum Newsletter anmelden

Erhalten Sie die wichtigsten News monatlich aktuell und kostenlos direkt in Ihr Postfach
Ihre Email-Adresse wird nur für den Newsletterversand verwendet Datenschutzerklärung

Artikel teilen: